Wer dieses Jahr einen Familienurlaub plant, sollte einmal an die Insel Föhr denken. Die friesische Insel im Wattenmeer gelegen ist ein Paradies für den entspannenden Urlaub mit Kindern. Die Stadt Wyk und elf Inseldörfer erwarten den Touristen mit Reet gedeckten Häusern, die so typisch für das friesische Landschaftsbild sind. Blühende Vorgärten runden die idyllische Erscheinung der Dörfer ab.

Wyk ist eines der ältesten deutschen Seebäder. Was schon seit dem Anfang des letzten Jahrhunderts als Mekka für Entspannung und Erholung gilt, ist heute ein beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern.
Viele Unterkunftsmöglichkeiten auf Föhr sind kinderfreundlich. On man sich nun für den Urlaub im Hotel entscheidet, oder lieber ein Ferienhaus-oder Apartment mietet, in Föhr ist an die Kleinsten gedacht. Auch sind die Hotels hier durchschnittlich etwas günstiger, als zum Beispiel Hotels in Westerland.
Auch das Freizeit Angebot eignet sich hervorragend für die Familie. Radtouren über die flache Insel sind ein Genuß, der nicht anstrengt. Der Strand ist immer ganz in der Nähe, so dass man alle Strände der Insel erkunden kann. Sandburgen bauen und die Welt des Wattenmeers erkunden ist ein beliebter Zeitvertreib der Urlauber auf Föhr.
Aber auch Reiten, Windsurfen und Angeln sind Aktivitäten, die auf Föhr angeboten werden. Zahlreiche Reiterhöfe bieten die Möglichkeit zu einem unvergesslichen Ausritt ins Watt und auch für Anfänger wird Reitunterricht geboten.

Ob zu Pferd oder zu Fuß, bei einem Urlaub auf Föhr sollte man die Gelegenheit, das Wattenmeer zu erkunden, nicht auslassen. Hier finden wir eine einmalige Landschaft vor, die Heimat für viele Pflanzen – und Tierarten ist, die sich dem ständig wechselnden Ambiente zwischen Ebbe und Flut angepasst haben. Die Natur des Watts ist von Menschen noch weitgehend unbeeinflusst und gibt uns die Möglichkeit, ursprüngliche Lebensgemeinschaften zu studieren.

Bei einer Inselrundfahrt kann man die Geschichte der Insel nachvollziehen. Zu besichtigen sind Grabhügel, die aus der Bronzezeit stammen und an die Wikingerzeit erinnert die Ringwallanlage bei Lembecke. Musikliebhaber besuchen die Wyker Strandpromenade, wo Johann Strauß 1879 seinen Walzer Nordsee Bilder schrieb.

Nicht zu letzt ist Föhr natürlich auch wegen seiner Kuranwendungen bekannt. Alle Kureinrichtungen stehen unter ständiger Qualitätskontrolle und bieten dem Besucher eine optimale Behandlung.
Wer auf Föhr Wellness und Programme zur Gesundheit sucht, sollte Aquaföhr besuchen. Whirlpool, Massagen, Thalassotherapie und ein Besuch im Wellenbad, dass auch bei schlechtem Wetter Badevergnügen garantiert, lassen sich in einer freundlichen und entspannten Atmosphäre genießen.

Einen tollen Aufenthalt versprechen neben den Nordseeinseln auch Korsika Reisen im Mittelmeer.